Verhinderungspflege

Wenn pflegende Angehörige verhindert sind

Endlich Urlaub! Für pflegende Angehörige ein Wunschtraum? Ganz im Gegenteil: In der Zeit Ihres Urlaubs übernimmt die Pflegekasse alle Kosten für eine Ersatzpflege. Dies gilt auch dann, wenn Sie durch eine eigene Erkrankung an der Pflege Ihrer Mutter oder Ihres Vaters gehindert werden.

Häusliche Pflege durch Profis

Im Rahmen der Verhinderungspflege übernimmt der Pflegedienst MEDI-HOME die pflegerische Versorgung von Pflegebedürftigen, die sonst von Ihnen verrichtet wird. So ermöglichen wir Ihren Angehörigen den Verbleib im gewohnten häuslichen Umfeld auch während Ihrer Abwesenheit.

Sicher aufgehoben in der Wohngemeinschaft

Sie möchten Ihren Angehörigen während Ihrer Auszeit in einer Wohngemeinschaft mit einer Rundum-Betreuung sicher aufgehoben wissen? Sprechen Sie uns jederzeit an. Gerne stellen wir den Kontakt zu einer Wohngemeinschaft in Lichterfelde her.

Kostenübernahme durch die Pflegekassen

Auf die sogenannte Verhinderungspflege haben Sie als pflegender Angehöriger gemäß § 39 SGB XI einen Anspruch von bis zu 28 Tagen pro Jahr. Die Kosten für die Verhinderungspflege übernehmen die Pflegekassen bis zu einem Höchstbetrag von 1550€. Während Sie Pflegeleistungen durch einen Pflegedienst in Anspruch nehmen, erhalten Sie selbst kein Pflegegeld.

Unser Leistungsangebot finden Sie hier:

Und so geht ́s:

Sie möchten sich persönlich beraten lassen? Vereinbaren Sie gleich einen Termin!
030 / 755 19 630

Schnelle Hilfe in Notfällen!
Rund um die Uhr

030 / 755 19 630

Kontaktformular